Lost Places

“Bahnstrecke Fürstenhausen-Geislautern-Großrosseln” (Saarland)

Die Bahnstrecke, auf der einst Züge durch die saarländischen Ortschaften Fürstenhausen, Geislautern und Großrosseln fuhren, wurde 1907 eröffnet und im Jahr 2005 stillgelegt – parallel fand die Schließung der Grube Warndt statt. Die Bahnstrecke hat eine Gesamtlänge von knapp 14 Kilometer, wobei die Warndtstrecke bei der Autobahnauffahrt auf die A620 bei Geislauern auf die linke Saarstrecke trifft.

Bis 1948 fuhren die Wittfeld-Akkumulatortriebwagen AT 3 (= die ersten konsequent für den elektrischen Antrieb und die Speicherung der Antriebsenergie mit Akkumulatoren konstruierten mehrteiligen Triebwagen in Deutschland*) auf der Warndtstrecke. In den Anfängen der 1960er Jahre wurde die Strecke bis zur Grube Warndt bei Karlsbrunn verlängert und elektrifiziert.

Quelle: Wikipedia

In meinem Geburtsjahr 1976 wurde der Personenverkehr eingestellt, Bahnhöfe entweder geschlossen oder sogar direkt abgerissen. Anfang der 2000er Jahre wurde die Grube Warndt geschlossen und der Bahnbetrieb auf der Strecke stillgelegt.

Heute liegt die eigentlich idyllisch im Wald liegende Bahnstrecke brach. Die Natur holt sie sich langsam aber sicher zurück. Die Infrastruktur wird nicht mehr instand gehalten, und die Folgen daraus lassen sich deutlich erkennen. Ein Teil der Bahnstrecke wurde 4 Jahre lang für Draisinenfahrten genutzt, die Interessierten angeboten wurden. Abfahrt dafür war in Karlsbrunn. Gefahren wurde über Geislautern hin zu Wehrden.

[Beschreibungen der Bilder in der Lightbox-Ansicht]
[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Die stillgelegten Bahngleise zu Beginn meiner Wanderung (Richtung Großrosseln)
Deutlich zu sehen, wie die Natur sich alles zurück holt
Die Strecke bleibt bis heute unbefahren und wird nicht instand gehalten.
Auf meiner Wanderung bin ich fast in Großrosseln angekommen. Blick Richtung Geislautern!
Close to the ground. Idyllisch gelegene Strecke mitten im Wald.
Bahnstrecke in Richtung Großrosseln.
Deutlich zugewuchert.
Nur noch wenige Meter, dann bin ich in Großrosseln angekommen und die Bahnstrecke begleitet mich.
Die Strecke, welche Richtung dem stillgelegten Bergerk Velsen führt.
Den stillgelegten Bahngleisen kann man bis zum Ende der Strecke folgen.
An den Bahngleisen entlang ist ein Spaziergang erhohlsam und führt durch ein schönes Gebiet Nahe der Rossel.

Klicke auf die kleine 7 ↓, wenn Du einen weiteren Lost Place sehen möchtest.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14