Lost Places

“Die Schanzenbergbahn in Saarbrücken” (Saarland)

333 Meter lang ist die heute stillgelegte und vergessene Schanzenbergbahn, in der die besten Radfahrer trainierten. Sie liegt direkt hinter dem Messegelände mit seinen Messehallen, die aktuell jedoch dem Erdboden gleich gemacht werden. Das Messegelände muss neuen Bauvorhaben weichen und wird daher abgerissen. Neben der Schanzenbergbahn befinden sich Stallungen und eine große Reithalle, die heute jedoch auch nicht mehr genutzt wird und mit den Jahren ebenfalls zu einem Lost Place wurde.

Die Schanzenbergbahn feierte im Juli des Jahres 1935 ihre Eröffnung. Viele bekannte Radgrößen aus dem Saarland trainierten auf dieser Strecke, die exakt 333,33 Meter lang ist. Bis in die Neunziger Jahre wurde die Schanzenbergbahn offiziell und regelmäßig für Trainingsmaßnahmen genutzt. Andreas Walzer (Olympiasieger von 1992) zählt neben Lothar Friedrich zu den bekanntesten saarländischen Radprofis. Obwohl die Schanzenbergbahn für viele Radgrößen DIE Trainingsstrecke schlechthin war, wurde beschlossen, dass sie nicht mehr genutzt werden soll. Das Aus kam Mitte der 90er Jahre.

[Beschreibungen der Bilder in der Lightbox-Ansicht]
[Klicke auf das Bild, um es in der Lightbox vergrößert anzusehen]
[Klicke auf ein Bild IN der Lightbox und Du kannst durch die Bilder scrollen]

Ein Teil der Schanzenbergbahn, welcher links von mir gelegen war.
Ein weiterer Teil der Schanzenbergbahn. Dieser war rechts von mir gelegen.
Weitere Aufnahmen waren nicht möglich, da ich das Areal der Schanzenbergbahn nicht betreten konnte.

Klicke auf die kleine 13 ↓, wenn Du einen weiteren Lost Place sehen möchtest.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14